Das Schwarze Uhrwerk2021-06-24T18:15:44+00:00

»Irgendwo auf den Dreizehn Inseln gibt es ein Lied, das nicht vom Schwarzen Uhrwerk umgeschrieben wurde.«

Cover
beim Verlag bestellen
Klappentext
Er ist der Rebellenkönig, eine lebende Legende – und seine Geschichte in Blut geschrieben.

Verkrüppelt, ungeliebt und einsam: Taiden Belarron verabscheut sein Leben und brennt darauf, sich endlich zu beweisen. Dafür will er den legendären Rebellenführer Kyron schnappen, der mit allen Mitteln gegen die Regentschaft des Schwarzen Uhrwerks aufbegehrt. Doch dann rettet ausgerechnet der ihm das Leben und Taidens Weltbild gerät ins Schwanken. Warum hat Kyron ihm geholfen? Was versteckt sich wirklich hinter der Maske, unter der das Gesicht des Rebellenkönigs verborgen liegt?

Taiden zögert damit, Kyron auszuliefern, während er immer tiefer in seine Welt eintaucht. Doch es bleibt keine Zeit, um seine Gefühle zu sortieren – denn das Uhrwerk droht, jeden zu zermalmen, der sich zwischen seinen Zahnrädern verfängt.

Über das Uhrwerk

Taiden Belarron will eigentlich nur eines: sich endlich zu beweisen, indem er den legendären Rebellenführer Kyron fängt, der gegen das System des Schwarzen Uhrwerks aufbegehrt. Doch stattdessen findet er sich zwischen allen Fronten wieder – und ein Kampf auf Leben und Tod beginnt. Kann Taiden sich aus den Zahnrädern des Uhrwerks befreien, bevor es zu spät ist?

Genre

Das Schwarze Uhrwerk ist ein düsterer Steamfantasy-Roman. Er folgt der Geschichte des Rebellenführers Kyron – von den Anfängen seiner Bewegung bis zu seinem Aufstieg zum legendären Rebellenkönig.

Und ja: Auch etwas Liebe ist dabei. Aber ich verrate keine weiteren Details. ;)

Setting

Der Roman spielt auf den Dreizehn Inseln, einer vulkanischen Inselgruppe, deren technischer Stand ungefähr unserem neunzehnten bis zwanzigsten Jahrhundert entspricht. Seit sechzig Jahren regiert das Schwarze Uhrwerk über die Inseln – und verfolgt Andersdenkende, sogenannte Rebellen, rigoros.

Doch die Welt der Inseln steckt voller Geheimnisse und alter Magie, die schon vor Jahrtausenden in die wilde Natur und die Vulkane eingezogen ist. Eine Reise lohnt sich auf jeden Fall!

 

 

 

Erfahre mehr über die Uhrwerkswelt im Blog!

August 2021

Dezember 2020

Nach oben